Logo Tests

Revolutionär einer neuen Tonalität
Image
Skrjabin

Die Klaviersonaten von Alexander N. Skrjabin, komponiert zwischen 1892 und 1913, offenbaren uns eine faszinierende Entwicklung, die
sich im Grunde über die ganze Schaffenszeit des Komponisten erstreckt – vom „Schüler“ Chopins bis zum musikalischen Visionär, der seine einzigartige und eigene Klangwelt ausschreitet:
mystisch, ungestüm, erotisch und farbenprächtig. In dem Versuch, Skrjabins Synästhesie zu erkunden, wird die Aufführung aller
zehn Klaviersonaten an diesem Abend von Lichtprojektionen atmosphärischer Opalfarben begleitet und ermöglicht so eine einzigartige und beeindruckende Begegnung mit Skrjabins Musik.

Image
Skrjabin

So wird ein gläsernes Sende-und Produktionsstudio den beeindruckenden Anziehungspunkt im Foyer des Wolfgang-Rihm-Forums bilden.

 

Komponisten, Werke

Alexander N. Skrjabins zehn Klaviersonate

Piano Sonata No.1 in F minor, op.6
Piano Sonata No.2 in G sharp minor, op.19
Piano Sonata No.3 in F sharp minor, op.23
Piano Sonata No.4 in F sharp major, op.30
Piano Sonata No.5, op.53
Piano Sonata No.6, op.62
Piano Sonata No.7, op.64 
Piano Sonata No.8, op.66
Piano Sonata No.9, op.68
Piano Sonata No.10, op.70
 

Ausführende

Es musizieren Studierende und Dozenten der Faculty of Arts der University of Adelaide

Konstantin Shamray 
Mekhla Kumar
Ashley Hribar
Stefan Ammer

Förderung

Die Veranstaltung möglicht gemacht haben unsere folgenden Förderer

Image
BGV

BGV - Badische Versicherungen

Image
Live Music Now

Live Music Now

Freundeskreis der HfM Karlsruhe

Weitere Informationen
Eventtype: Musik im Gespräch
At the 4. November – 18:30 o'clock
Bewirtung
Filmaufnahmen
Parken

Vorverkauf ab 10. Oktober 2017 über 
www.reservix.de 

Ticketoffice24 im Hauptbahnhof
Bahnhofsplatz 1 TicketForum in der Post-Galerie, Kaiserstraße 217
Eintritt 15 €
Ermäßigt 10 €
ggf. zzgl. VVK-Gebühr